Suchmaschinenoptimierung, AdWords-Kampagnen, Webseitenoptimierung, Webseitenvaildierung » Optimierungstipps » Verlinkung » Indirekte URL-Anmeldung » Google Lesezeichen

Google-Lesezeichen Logo von GoogleLesezeichen

Wer ein GoogleKonto hat, kann darüber auch seine Lesezeichen speichern. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Per Browsersynchronisierung können die Firefox-Lesezeichen auf verschiedenen Rechnern synchronisiert werden. Dabei werden die Lesezeichen verschlüsselt im eigenen GoogleKonto gespeichert. Da Sie den Schlüssel selbst festlegen, ist es unwahrscheinlich, dass Google diese Daten entschlüsselt und auswertet.
  • Google bietet einen separaten Dienst an, der GoogleLesezeichen heißt. Seine Daten sind über jeden Browser und per GoogleKonto >> Webprotokoll aufrufbar. Für Firefox gibt es eine Erweiterung, welche einen Menüpunkt namens GBookmarks anlegt, unter dem Sie bequem Ihre GoogleLesezeichen verwalten können.

Linkbeschreibung

Der Verweis zum einfachen Einfügen der aktuellen Webseite als Google-Lesezeichen setzt sich folgendermaßen zusammen:

http://www.google.com/bookmarks/mark?op=add&hl=de
 &bkmk=
 &title=
 &labels=
&bkmk=  Webadresse, welche als Lesezeichen gespeichert werden soll.
&title=  Titel der Webseite.
&labels=  Schlagwörter, Beschreibung, Kommentar.

Weiter mit

Linkarena


Schlagwörter: Suchmaschinenoptimierung, AdWords-Kampagnen, Webseitenoptimierung, Webseitenvaildierung, Optimierungstipps, Verlinkung, Indirekte URL-Anmeldung, Google Lesezeichen.

[ ⇐ Zurück ]   [ ⇑ Nach oben ]   [ Π Drucken ]  
 
Besucher:      Letzte Änderung: Montag, 15.10.2007