Suchmaschinenoptimierung, AdWords-Kampagnen, Webseitenoptimierung, Webseitenvaildierung » Google-Signale » Weder noch oder beides » Ähnliche oder doppelte Inhalte

Ähnliche oder doppelte Inhalte

Google mag es nicht, wenn die gleichen Webseiteninhalte unter verschiedenen Webadressen im Suchmaschinenindex vorhanden sind.

Wenn Sie beispielsweise eine COM- und DE-Adresse mit gleichem Namen haben, dann sollten Sie sich für eine Domäne entscheiden, auf die Sie künftig verlinken. Von der anderen Domäne leiten Sie direkt zur künftig zu verwendenden Domäne um.

Dass alle Webseiten auch unter der alten Webadresse noch erreichbar sind, ist sicher nicht unbedingt negativ. Aber inwieweit Google Abschläge dafür vornimmt, ist ungewiss. Aber häufig werden gleiche Webseiten aus den Trefferlisten ausgeblendet.

Sicher ist Ihnen schon einmal die Google-Meldung aufgefallen, wonach in Trefferlisten einige Webseiten mit ähnlichem Inhalt ausgeblendet wurden:

Um Ihnen nur die treffendsten Ergebnisse anzuzeigen, wurden einige Einträge ausgelassen, die den bereits angezeigten Treffern sehr ähnlich sind.
Sie können bei Bedarf die Suche unter Einbeziehung der übersprungenen Ergebnisse wiederholen
.


Schlagwörter: Suchmaschinenoptimierung, AdWords-Kampagnen, Webseitenoptimierung, Webseitenvaildierung, Google-Signale, Weder noch oder beides, Ähnliche oder doppelte Inhalte.

[ ⇐ Zurück ]   [ ⇑ Nach oben ]   [ Π Drucken ]  
 
Besucher:      Letzte Änderung: Dienstag, 25.09.2007