Suchmaschinenoptimierung, AdWords-Kampagnen, Webseitenoptimierung, Webseitenvaildierung » Google-Signale » Webseiteninterne Ursachen » Natürliche Verlinkung

Grad der natürlichen Verlinkung

Eine natürlich verlinkte Webseite hat sowohl interne als auch externe Links. Sicher berücksichtigt Google auch die Anzahl, die Struktur und die Linkziele von Verweisen auf einer Webseite.

Allgemein wird empfohlen auf einer Webseite nicht mehr als 100 Links unterzubringen, z.B. auf Seitenverzeichnisseiten.

Wie das vermutete GoogleSignal "Kommen noch interne Links?" zeigt, untersucht Google sehr genau die Linkstruktur einer Seite.

Welches Verhältnis von ausgehenden und reinkommenden Verweisen nun Google als natürlich ansieht, mag Spekulation bleiben. Fakt ist jedoch, ein Netzauftritt ohne ausgehende Links ist sehr unnatürlich. Ein Netzauftritt ohne eingehende Vereise ist entweder neu oder schlecht, d.h. uninteressant.


Schlagwörter: Suchmaschinenoptimierung, AdWords-Kampagnen, Webseitenoptimierung, Webseitenvaildierung, Google-Signale, Webseiteninterne Ursachen, Natürliche Verlinkung.

[ ⇐ Zurück ]   [ ⇑ Nach oben ]   [ Π Drucken ]  
 
Besucher:      Letzte Änderung: Sonntag, 28.10.2007